Suche
Top Angebote
4 Tage Land-Romantik im historischen Heideort Müden (Örtze)
ab 380,00 €
Naturgenuss und Kulturentdeckungen
4 Tage-Radlergenuss im Naturpark Südheide
ab 182,00 €
3 ÜN inkl. Frühstücksbuffet, Leihfahrrad und Kartenmaterial
Wandern und Genießen im Naturpark Südheide, 4 Tage
ab 177,00 €
4 Tage/ 3 ÜN inkl. Frühstück, 1x regionales Abendessen, Proviant-Rucksack und Wanderkartenmaterial

Schriftgröße: klein mittel groß

Heidschnuckenherde im Naturpark Südheide
Heidschnucken in der Südheide
Heidschnuckenherde im Naturpark Südheide
Weite Heideflächen der Großen Heide
Führung im Naturpark Südheide
Die Große Heide und ihre Landschaftspfleger
Der Schäfer mit seinen Hütehunden
Gästeführung im Naturpark Südheide
Große Heide bei Oberohe
In der Großen Heide
Gästeführung mit Heidschnuckentreff
Große Heide bei Oberohe
Natur- und Landschaftsführerin Bettina Bouma

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Geführte Heidewanderung - Erika und ihre graue Gehörnte

28.09.2017 10:00 Uhr
05.10.2017 10:00 Uhr
12.10.2017 10:00 Uhr

 

Treffen Sie den Schäfer und seine Heidschnuckenherde


Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Bettina Bouma nimmt Sie mit auf eine Wanderung durch die Große Heide, eine der reizvollsten Kulissen im Naturpark Südheide.


Auf dieser Tour wird vor allem die Bedeutung des Symboltiers der Lüneburger Heide, der Heidschnucke, für das Fortbestehen dieser alten Kulturlandschaft deutlich. Spannend und lehrreich bringt Bettina Bouma Ihnen die Zweckgemeinschaft zwischen dem Heidekraut und den Heidschnucken näher.


Wenn dann aus der Ferne das erste "Mäh" zu hören ist, naht ein ganz besonderer Moment. Wir begegnen einer der letzten gehüteten Heidschnuckenherden der Lüneburger Heide in der weiten Heidelandschaft. Wer hier dem Symboltier der Lüneburger Heide begegnet, spürt, was sich mit keinem Buch der Welt vermitteln lässt: das Temperament, die Genügsamkeit und die Freude am Leben miteinander in der natürlichen Umgebung der Tiere. Eine Kulisse, die unwiderstehlich in den Bann zieht und in ihrer Vielfältigkeit glänzt. Mit anschließender Verkostung.


Infos und Termine:


Am 21.9. fällt die Tour leider aus!

Sie können aber um 16 Uhr ein Rendezvous mit den Heidschnucken buchen. Weitere Infos finden Sie auch hier.

  • Termine: jeden Donnerstag vom 20.07. - 12.10.2017
  • Beginn: 10-13 Uhr/14 Uhr (ca. 7 km)
  • Preis: Erwachsene 12 € p.P., Kinder ab 7 Jahre 6 € p.P.
  • Treffpunkt: Tourist-Info Müden (Örtze), Unterlüßer Straße 5, 29328 Müden (Örtze)
  • Kontakt: Tourist-Info Müden (Örtze), Tel. 05053 - 989 222
  • Anreise mit eigenem PKW – Gemeinsame Anfahrt nach Oberohe
  • Hunde können angeleint mitgenommen werden, ein gewisser Abstand zur Heidschnuckenherde muss eingehalten werden
  • Gästeführer: Bettina Bouma

    Möchten Sie bei dieser herrlichen Wanderung dabei sein, dann buchen Sie hier.

 

Fakten

Geführte Heidewanderung - Erika und ihre graue Gehörnte

Unterlüßer Str. 5
29328 Müden (Örtze)

Preise:

ermäßigt für Auszubildende und Schwerbehinderte : 6,00 €
Erwachsene: 12,00 €
Kinder (7 - 16 Jahre) : 6,00 €

Veranstalter:

Verkehrsverein Müden (Örtze) e.V.
Unterlüßer Str. 5
29328 Müden (Örtze)
Tel.: 05053 989220
Fax:
E-Mail: verkehrsverein.mueden@t-online.de

Das dürfte Sie interessieren

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 5

#HEIDE-Insider No 6: Zusammentreffen mit Erika und ihrer grauen Gehörnten

Heute geht's auf Tour mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Bettina Bouma. ...

Müden (Örtze)

Ein romantischer Urlaubsort in der Lüneburger Heide ist Müden an der Örtze. Das gut erhaltene Fachwerkdorf besticht durch Charme und malerische Winkel. Zu Recht trägt Müden (Örtze) den Namen "Perle ...

Müden (Örtze): Oberoher Heide im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet

Zwischen Müden (Örtze) und Unterlüß, mitten im Naturpark Südheide, liegt eine ausgedehnte Heidefläche im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet, das mit seinem Landschaftsbild für viel Abwechslung sorgt.Die Heidefläche hier ist sehr weitläufig und ...

Karte

Kartendaten werden geladen ...

Anzeigen: